Der Blog von der Insel

Posts Tagged ‘polizei

Fahrerflucht

Bild: DoNut+

Gerade eben habe ich einen Unfall miterlebt, mit Fahrerflucht!

Ein Mann mitte 30, stark betrunken wie sich später herausstellte fuhr einem vor ihm fahrenden Wagen hinten rechts auf. Der Verursacher versuchte noch nach rechts auf den Gehweg auszuweichen, blieb dort aber an einer Mauer hängen. Beide Autos hielten kurz an, da gab der Verursacher, der inzwischen zwischen Mauer und dem anderen Fahrzeug mehr oder weniger feststeckte wieder gas. Er fuhr also lustig drauf los und beschädigte das andere Auto, sein Auto und die Mauer nur noch stärker. Nach einigen Versuchen gelang ihm endlich die Flucht, allerdings nur 200 Meter weiter, denn nun streikte sein doch recht stark beschädigtes Auto.

Er gab dann übrigens auch auf, der andere Unfallbeteiligte, der Mann der 2 m größer und 2 m breiter als der Verursacher war, konnte ihn überzeugen nicht zu flüchten und lieber auf die Polizei zu warten.

Und so kam auch in meinem Leben etwas Cobra 11 Flair auf. Unterhaltsam war es schon und wer betrunken Auto fährt ist selbst schuld.

Advertisements

Baden Baden ist mit seinen ca. 54.000 Einwohnern und seinen ganzen Kurgästen so ein ruhiges und beschauliches Städtchen, aber nicht mehr lange. Denn am 03. und 04. April ist es Schluss mit der Ruhe, es werden rund 15.000 Polizisten und 25.000 Demonstranten für das kommende Wochenende erwartet, alles für diesen tollen Nato-Gipfel. Und wie viele Journalisten?

Das sind ja insgesamt 40.000 „Gäste“ in Baden Baden, mensch da werden sich die dortigen Hoteliers aber freuen. Und vor allem die ganzen Handwerkerbetriebe in der Region, die in den nächsten Wochen die ganzen Schäden reparieren dürfen! Das nenne ich mal ein Konjunkturprogramm.

Das kann es doch nicht sein, oder?

Was ich mich noch frage, hat einer mal an die Journalisten gedacht? Wie viele werden den von denen erwartet?